Battlefield 2042 Saison 3: Escalation startet am 22. November

Electronic Arts und das Battlefield-Team enthüllen heute Battlefield 2042 Saison 3: Escalation. Ab dem 22. November erweitert die Saison das Spiel um neue Inhalte, darunter Optionen mit hoher Feuerkraft für das Arsenal der Spieler/-innen, um den Einsatz des Bodenkrieges weiter zu erhöhen. Saison 3 bringt eine neue Karte, einen neuen Spezialisten, weitere Waffen, ein neues Fahrzeug sowie 100 weitere Battle-Pass-Stufen. Sämtliche Inhalte, die das Kerngameplay beeinflussen, stehen allen Spieler/-innen im Rahmen der kostenlosen Stufen des Battle Pass* von Battlefield 2042 zur Verfügung.

Weitere kosmetische Objekte sind über die Premium-Version des Battle Pass erhältlich**.

In Saison 3 verlagern sich die Gefechte in die ungezähmte schwedische Wildnis auf der neuen Karte „Speerspitze“, auf der halbautomatische Fabriken für die Herstellung von Hightech-Waffen zu finden sind.

Der in Ägypten geborene Spezialist und Sicherheitsexperte Zain treibt Gegner:innen mit seinem XM370A-Luftdetonationsgewehr aus ihrer Deckung. Da er auch unter Druck standhaft bleibt - was ihn an der Front zu einem echten Anführer macht - kann er nach der Neutralisierung eines Ziels sofort seine Gesundheit regenerieren.
Mehrere Waffen und ein klassisches Wurfobjekt sind ebenfalls in Saison 3 enthalten. Diese Neuerungen stehen für höheren Schaden und höhere taktische Einsätze. Die Rorsch Mk-4-Railgun feuert in verschiedenen Modi unglaublich schnelle Projektile ab. Spieler/-innen, die ihre Ladezeiten beherrschen, können die Vielseitigkeit und Power dieser modernen Waffe zu ihrem Vorteil nutzen. Die doppelläufige, halbautomatische Smart-Schrotflinte NVK-S22 ist kompakt und klein genug, um sie für Hinterhalte in Nahkampfsituationen einzusetzen. Die langläufige Bullpup-Pistole NVK-P125 ist eine ideale Seitenwaffe für große Distanzen. Neben Schusswaffen halten im Arsenal von Battlefield 2042 in dieser Saison auch Wurfmesser Einzug.

Der neue Panzer EMKV90-TOR ermöglicht die schnelle Überquerung des Kampfgebietes und verursacht enormen Schaden. Der EMKV90-TOR verfügt über zwei Modi: Den Mobilitätsmodus für eine schnelle Fortbewegung und den Belagerungsmodus, der den Panzer drastisch verlangsamt, aber immensen Schaden verursacht. Daneben verfügt er über ein Spezialsystem, das den Ausgangspunkt von Angriffen ortet und auf dem HUD anzeigt.

Für Spieler/-innen, die Fortschritte erzielen möchten, hat diese Saison von Battlefield 2042 viel zu bieten. Neben dem Battle Pass bringen neue Aufträge weitere Archivwaffen, darunter das XM8 und das A-91, und in späteren Updates für Saison 3 folgen weitere.

Zukünftige Updates für Saison 3: Escalation umfassen die mit Spannung erwartete Überarbeitung der Spezialist:innen, den Wechsel zu einem klassenbasierten System sowie einige Balance-Anpassungen und die Überarbeitung der Karten „Manifest" und „Umbruch".

Neue Spieler/-innen können Saison 3 und Battlefield 2042 im Dezember für kurze Zeit kostenlos auf Xbox, PC (Steam) oder PlayStation ausprobieren, inkl. aller Verbesserungen und Inhalte mehrerer Saisons.

Der kostenlose Zugang ist zu folgenden Terminen möglich:

  • Xbox: 01. Dezember, 09:01 Uhr bis 05. Dezember, 08:59 Uhr

  • Steam: 01. Dezember, 19 Uhr bis 05. Dezember, 19 Uhr

  • PlayStation: 16. Dezember, 17 Uhr bis 23. Dezember, 17 Uhr

Mit Saison 3 wird Battlefield 2042 auch in EA Play eingeführt und steht EA Play-Mitgliedern auf PlayStation, Xbox und PC über Steam, die EA-App und Origin zur Verfügung. Xbox Game Pass Ultimate-Mitglieder erhalten ebenfalls Zugriff über EA Play.

17. November 2022, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Battlefield 2042

PC Spiel

PublisherElectronic Arts
EntwicklerDice

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews