Games-Charts: „Dead Space 3“ holt drei Mal Gold

Aller guten Dinge sind drei: Zum insgesamt dritten Mal macht sich Kommunikationsingenieur Isaac Clarke auf, die Menschheit zu retten. Dabei stößt er nicht nur in unendliche Weltraumweiten vor, sondern erobert gleich drei media control Games-Hitlisten auf einmal. Egal ob am PC-Bildschirm, im PS3-Gedränge oder auf dem Xbox 360-Kampffeld: Stets ist Dead Space 3 (Limited Edition), ein Survival-Shooter um fanatische Sektenanhänger, todbringende Energiequellen und mutierte Ekelaliens, bei Spielern die erste Wahl.

In der PC-Highprice-Hitliste nimmt das mit zahlreichen Preisen überschüttete Rollenspiel „The Elder Scrolls V: Skyrim (Day One Edition)“ erneut Fahrt auf und saust von drei auf zwei. Die erbitterten Drachengefechte aus „Guild Wars 2“ flauen dagegen ab und werden nicht mehr an erster, sondern an dritter Stelle ausgetragen.

Auf Xbox 360 rutschen „Call of Duty: Black Ops II“ und „FIFA 13” jeweils eine Position nach unten; sie ergattern jetzt Silber und Bronze. In der PS3-Hitliste verteidigt „Call of Duty: Black Ops II“ seinen zweiten Platz. Vorwochensieger „Ni No Kuni: Der Fluch der weißen Königin“ muss sich jetzt mit der Drei begnügen.

15. Februar 2013, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews