"Gangs": Bandenkrieg und erweiterte Rehabilitationsprogramme sind jetzt in Prison Architect verfügbar

Paradox Interactive und Double Eleven veröffentlichen heute Prison Architect: Gangs, die siebte Erweiterung für den erfolgreichen Gefängnis-Management-Simulator. Gangs führt das Element des Bandenkriegs ein und fügt eine weitere Ebene des Chaos hinzu. Spieler müssen ihr Gefängnis kontrollieren und den „Siedepunkt“ aufrechterhalten, indem Sie Bandenmitglieder reformieren und Ihr Personal überwachen. Prison Architect: Gangs ist für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch für 5,99 Euro (UVP) erhältlich.

Die Spieler erlassen Regeln, welche die Insassen befolgen müssen und helfen den Bandenmitgliedern, sich zu nützlichen Mitgliedern der Gesellschaft zu entwickeln. Wenn sich Banden in der Strafanstalt bilden, entwickelt jede Gruppe ihre eigene Persönlichkeit und Reputation. Als Resultat fühlen sich Insassen mit bestimmten Charaktereigenschaften von Banden mit ähnlichen Merkmalen angezogen. Die Spieler müssen außerdem auf die "Temperatur" ihres Gefängnisses achten, die umso heißer und gefährlicher wird, je aktiver die Banden sind.

Um die Bandenaktivitäten in Ihrem Gefängnis einzuschränken, sollten die Spieler Methoden zur Besserung und Entlassung von Insassen einführen. Sie nutzen Programme wie "Gang Rehabilitation", um die Ausbreitung zu verlangsamen und investieren in hochmoderne Räume, z.B. Einrichtungen zur Entfernung von Tätowierungen oder regulierte Fight Clubs, damit die Gefangenen ihre Aggressionen ausleben können. Mitarbeiter müssen im Auge behalten werden, denn korrupte Wärter könnten versuchen, Schmuggelware einzuschleusen oder Bestechungsgelder von Bandenführern anzunehmen. Gefängnismanager können diese schwarzen Schafe schon während des Einstellungsverfahrens herausfiltern und Ermittler rekrutieren, um korrupte Wachen zu identifizieren.

Gaz Wright, Game-Director von Prison Architect bei Double Eleven

Gangs stellt Gefängniswärter vor eine ganze Reihe kreativer Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Auch wenn es kompliziert klingt, sorgt die Erweiterung dafür, dass das Spiel sowohl für neue Spieler als auch für Spieler, die schon viele Durchläufe hinter sich haben, frisch und interessant bleibt. Die Rehabilitationsoptionen wurden implementiert, um den Wärtern eine authentische Möglichkeit zu geben, ihre Gefängnispopulation zu verwalten. Gangs erweitert das Management-Gameplay von Prison Architect und ergänzt vielseitige, neue Mechanismen, die den Spielern ein umfassenderes und unterhaltsameres Spielerlebnis bieten.

Prison Architect: Gangs Key Features:

  • Triff die Gang: Banden formieren sich und wachsen, indem Bandenmitglieder aufgenommen oder rekrutiert werden. Jede Gang hat seine eigene Persönlichkeit und Merkmale und wird ganz natürlich von Insassen angezogen, mit den gleichen spezifischen Attributen.

  • Siedepunkt: Die „Temperatur“ der Insassen und des Gefängnisses sind messbar. Wenn Gangs wachsen und damit anfangen ihre Kräfte auszuspielen, steigt die „Gefahrentemperatur“ des Gefängnisses. Dank der „Siedepunkt“-Benutzeroberfläche erhalten Spieler einen detaillierten Überblick darüber, was das Leben ihrer Insassen beeinflusst. So können sie schnell handeln, Insassen bei Laune halten und unkontrollierbare Unruhen verhindern.

  • Reformieren und Freilassen: Bandenmitgliedern wird es ermöglicht, ihre Bande zu verlassen. Hilfreich ist hier das Entfernen der Tattoos und eine Einbindung in ein Gang-Rehabilitationsprogramm.

  • Neue Räume: Der Tattoo-Entfernungsraum dient zum Entfernen von Gang-Tattoos. Im Kampfsportraum trainieren Bandenmitglieder und verwandeln ihre destruktive Energie in einer kontrollierten Umgebung in Kämpfe.

  • Korrupte Wachen: Gangs können Wachen dazu zwingen, Waren zu schmuggeln oder Bestechungsgelder anzunehmen. Das kann bereits während des Einstellungsprozesses (Bürokratie) überprüft werden. Auch Ermittler können engagiert werden, um herauszufinden, welche Wärter auf der falschen Seite stehen.

Neben der Erweiterung Gangs wird auch das kostenlose Update Kite für alle Spieler verfügbar sei. Diese Aktualisierung liefert weitere Verbesserungen für Prison Architect. Unter anderem mehr Wärter, Wachhunde, Raumgrößen und vieles mehr. Kite führt auch Gefängniskapazitätsoptionen ein, die es Spielern ermöglicht, bestimmte Ebenen der Einrichtung zu füllen. Das Update bietet außerdem verschiedene Verbesserungen an den Menüs und der Spielmechanik.

14. Juni 2022, von Andreas 'ResQ' Nix

Paradox Interactive

Publisher

Websiteparadoxinteractive.com/en
Facebookfb/ParadoxInteractive
Twittertwitter/PdxInteractive
YouTubeyoutube/Paradoxplaza

Prison Architect

PC Spiel

GenreManagement
Publisherastragon Sales & Services
EntwicklerIntroversion
Release06.10.2015

Prison Architect

Nintendo Switch

GenreSimulation
PublisherParadox Interactive
EntwicklerDouble Eleven
Release20.08.2018

Prison Architect

PlayStation4 Spiel

GenreManagement
PublisherParadox Interactive
EntwicklerDouble Eleven

Prison Architect

Xbox One Spiel

GenreManagement
PublisherParadox Interactive
EntwicklerDouble Eleven

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews